Here you can ask, answer and find questions surrounding the topic: arriving in Germany
Hallo, ich hätte eine Frage.
Mein Name ist Kashif Hussain. Ich komme aus Pakistan und habe 2017 in Deutschland Asyl beantragt, negativen Bescheid erhalten und   daraufhin Klage eingereicht. Ich besitze also momentan eine Aufenthaltsgestattung. Seit fast 3 Jahren bin ich mit meiner Lebensgefährtin (deutsche Staatsangehörige) zusammen. Unsere gemeinsame Tochter ist 1 Jahr alt. Wir leben in unserer gemeinsamen Wohnung in Bayern. Nun hat sich leider etwas sehr negatives zugetragen. Ich wurde letztes Jahr aufgrund von falscher Vertretung und Unwissenheit  zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und dieses Jahr  erneut zu einer Haftstrafe. Das heisst, ich werde 2019 eine mehrjährige Haftstrafe antreten müssen. Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, dass ich trotz deutschem Kind (Vaterschaftsanerkennung, gemeinsames Sorgerecht gestellt) abgeschoben werden kann?
Wir haben die Befürchtung, dass dies aus der Haft heraus geschehen könnte und niemand etwas mitbekommt. Bisher haben wir von niemandem eine klare Antwort darauf bekommen.
Ich hoffe, sie können mir eine Antwort geben.
Vielen Dank vorab
Freundliche Grüsse
Kashif Hussain
asked Dec 20, 2018 in Legal advice by Malik009
Lieber @Malik009, Kashif, Vielen Dank für deine Frage und dafür, dass du deine schwierige Lage mit uns teilst. Ich bin selbst keine Anwältin, also werde ich unsere Asylrechtsexpertin @Nilab hier verlinken, damit sie dir rechtliche Informationen zu deiner Situation geben kann. Die Antwort braucht eventuell ein paar Tage, wegen der Feiertage und Neujahr vor der Tür. Danke vorab fürs Warten. Liebe Grüße, Isa

Please log in or register to answer this question.

2,475 questions
3,045 answers
4,406 comments
131,823 users