Here you can ask, answer and find questions surrounding the topic: arriving in Germany
0 votes
Hallo,
Mein Baby mit meiner deutschen Frau (noch nicht verheiratet) kam vor zwei Wochen auf die Welt.
Vaterschaft ist bereits anerkannt und gemeinsames Sorgerecht besteht auch.
Mein Asylantrag wurde abgelehnt und Klage eingereicht.
Wie ist die weitere Vorgehensweise in Bezug auf das Asylverfahren bzw. auf eine
Aufenthaltserlaubnis? Soll ich den Asylantrag zurück nehmen und eine Aufenthaltserlaubnis beantragen?
Oder was soll ich tun?
asked Aug 29, 2017 in Legal advice by Shaikh (170 points)
Hallo Shaikh, da Du ja jetzt Vater eines deutschen Kindes bist, solltest Du bei der Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Damit gibt es dann ein zweites Verfahren, welches unabhängig ist vom ersten Verfahren (Asylverfahren). Das auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gerichtete Verfahren ist kein Grund, den Asylantrag zurückzunehmen. Es spricht nichts dagegen, beide Verfahren parallel weiter zu betreiben.
Danke für die schnelle/tolle Antwort Steven!

1 Answer

0 votes
Hallo @Shaikh - schön wieder von dir zu hören.

Ich bin in solchen Fragen leider kein Experte. Aus diesem Grund gebe ich dir hier mal eine Liste von Organisationen in München, die dir vielleicht dabei helfen können, eine Lösung zu finden:

Caritas
https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/Migration/Alveni-Fluechtlingsdienste/Page010875.aspx
Einer anderen Frage von dir entnehme ich, dass Du in einem Camp nahe München lebst. Caritas bietet wahrscheinlich auch dort Beratung an - schau einfach mal in der Liste unter obigem Link nach.

Münchener Flüchtlingsrat
http://muenchner-fluechtlingsrat.de/beratung-bei-uns/
Dort kannst Du jeden Tag ohne Anmeldung zwischen 10-12 Uhr vorbei kommen. Die Beratung findet in der Goethestraße 53 statt.

Der Bayerische Flüchtlingsrat bietet Beratung per Telefon an. Du erreichst ihn zu folgenden Zeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr, Mittwoch und Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr. Falls Du einen persönlichen Termin haben möchtest, musst Du auch das per Telefon absprechen.

Ich werde an dieser Stelle mal @Suzan_HvMzM (sie kennt sich in München aus und kann dir vielleicht Organisationen nennen, die dir vor Ort helfen können) sowie @Marcel und @Steven verlinken (beide sind Anwälte und haben vielleicht auch eine Idee, was Du tun kannst).

Viele Grüße,
Thorgen
answered Aug 31, 2017 by Thor (61,780 points)
Vielen Dank.
1,557 questions
2,127 answers
3,632 comments
5,771 users