Here you can ask, answer and find questions surrounding the topic: arriving in Germany
Hallo,

mein Aufenthaltstitel ist abgelaufen und ich habe eine Verlängerung bei der Ausländerbehörde beantragt aber jetzt habe ich ein 6 monatige Fiktionsbescheinigung erhalten und kein Aufenthaltstitel.

Soll ich darüber sorgen machen und einen Anwalt aufsuchen oder ist das normal und ich werde nach 6 Monaten ein Aufenthaltstitel (Karte) bekommen?

P.S: Ich hatte ein 3 Jährige Aufenthaltstitel (25 Abs.2)

Mit freundlichen Grüßen
asked Jun 30 in Legal advice by Abdulwkl

Please log in or register to answer this question.

1 Answer

0 votes

Hallo @Abdulwkl

Willkommen zurück auf der Wefugees Plattform und danke für deine Frage! 

Eine Fiktionsbescheinigung wird ausgestellt, wenn die Ausländerbehörde bis zum Ablaufen der aktuellen Aufenthaltserlaubnis keine neue ausstellen kann oder will. Welche Gründe dies nun in deinem Fall hat, kann man schlecht beurteilen, ohne deine persönliche Situation zu kennen. Könnte es sein, dass dein Flüchtlingsstatus gerade vom BAMF überprüft wird? In der Regel wird nach drei Jahren das sogenannte Widerrufsverfahren eingeleitet - dies muss die Ausländerbehörde dann abwarten. 

Stimmt ihr dem so zu, liebe @mbeon-ruth und lieber @mbeon-fardeen oder könnt ihr eventuell noch Informationen hinzufügen? 

Viele Grüße, 

Meike

answered Jul 4 by Meike
Vielen Dank Meike für deine Antwort.
Die Frage ist, soll ich einen Anwalt aufsuchen oder soll ich das einfach so lassen und abwarten?
Hi @Abdulwiki, ich denke SIe brauchen aktuelle noch keinen Anwalt aufzusuchen. Dazu ist immer noch Gelegenheit, wenn Sie ein Schreiben der Ausländerbehörde oder des BAMF bekommen bezüglich eines Widerrufverfahrens.
Ich kann aber verstehen, wenn Sie die Fiktionsbescheinigung nervös macht. In diesem Fall würde ich einfach mal telefonisch oder per Mail bei der Ausländerbehörde nachfragen.
Herzliche Grüße
mbeon-Ruth
3,847 questions
4,615 answers
6,241 comments
136,131 users