Here you can ask, answer and find questions surrounding the topic: arriving in Germany
Hallo,
Mein Mann wurde im Mai 2018 nach Gambia abgeschoben aufgrund eines abgelehnten Asylantrags. Letzten Oktober haben wir dann in Gambia geheiratet und haben die Befristung bzw. Aufhebung der Einreisesperre auf dem Ausländeramt eingereicht. Da die Kosten der Abschiebung davor begleichen werden müssen, habe ich mich auch schon mit dem Bamf in Verbindung gesetzt, jedoch stellt dieses sich quer und gibt keine Informationen raus und übersendet mir die Kosten nicht. Wie lange meine Mann eine Einreisesperre hat, wurde uns ebenfalls nicht gesagt und auf Nachfrage bei der Ausländerbehörde und dem Regierungspräsidium wurde mir immer nur gesagt dass keiner Informationen darüber hat. Wohin muss ich mich wenden bzw was kann ich tun, um die Auflistung der Kosten zu erhalten und die Länge der Einreisesperre raus zu finden?
Der Antrag zum Ehegattennachzug wurde von meinem Mann schon bei der Deutschen Botschaft eingereicht, diese meinten ca. Ende März würde er sein Visum bekommen. Allerdings müssten davor noch die oben genannten Punkte erledigt sein.
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
asked Jan 27 in Legal advice by Lisa.D

Please log in or register to answer this question.

1 Answer

0 votes

Liebe Lisa.D, 

Vielen Dank für deine Frage und Willkommen auf unserer interaktiven Plattform. 

Ich kann mir vorstellen, wie frustrierend das für dich sein muss, in solch einer Situation zu sein und keine Antworten zu erhalten. Es scheint so, als würden sehr viele verschiedenen Behörden damit zu tun haben und keiner will sich so richtig äußern. 

Aus diesem Grund würde ich dir empfehlen einen Anwalt/ eine Anwältin aufzusuchen (falls du dies noch nicht getan hast), um Druck aufzubauen und die notwendigen Informationen zu erhalten, damit dein Mann zu dir nach Deutschland ziehen kann. 

Andernfalls kannst du dich natürlich auch an eine lokale Beratungsstelle wenden. Es gibt zum Beispiel an manchen Universitäten Refugee Law Clinics, oder Flüchtlingsräte, etc. Hier findest du eine Liste von pro bono Rechtshilfen in deiner Region: http://www.refugeelegalaidinformation.org/germany-pro-bono-directory 

Leider fehlt mir die rechtliche Expertise, um dir weitere Tipps oder Informationen zu geben. Doch ich hoffe, dass du dort die notwendige rechtliche Unterstützung erhältst! 

Ich verlinke trotzdem nochmal unsere Asylrechtsexpertin @Nilab

Schreib uns gerne, wenn du noch weitere Fragen hast. 

Viele Grüße 

Isa

answered Jan 29 by Isa
2,250 questions
2,814 answers
4,188 comments
111,320 users