Please sign in to continue


Has to be selected

Deutsche Bürokratie: Probleme mit Bafög und Jobcenter submitted by eng.mohamad in Education

ich habe mich bei Bafög in Niederayern seit 05.09.17 beantragt.
ich studiere seit Oktober Angewandte-Informatik Master.

als ich mich bei Bafög beantragt, habe ich die notwendige Unterlagen gegeben. Außer die "Anerkennung von meinem Bachelor Zeugnis". ich habe die Anerkennung bis jetzt noch nicht.
ich habe meine Unterlagen zu dem Kultusministerium seit 07.09.17 geschickt und habe die Gebühren seit 14.09.17 bezahlt. was ich nicht wusste, dass die Bewertung vom zeugnis mindestens 3-Monate nach dem BetzahlungsTag dauert .

ich habe mit den Angestellten bei Bafög gesprochen, um mich zu erkundigen, ob Mein Antrag bewertet wurde. Sie haben mir erzählt, dass sie können meinen Antrag nicht bewerten, bis ich die Anerkennung bringen.

das große Problem ist, dass die Anerkennung noch mehr als ein Monat dauern kann!
ich bin Flüchtling und habe seit Oktober keine Leistung weder von Jobcenter noch Anderer Organisation.

es hat lange gedauert und kann ich nicht mehr finanziell eine Lösung finden.

ich habe viel Mals mit Jobcenter versucht Leistung zu bekommen, bis ich von Bafög unterstützt werde. aber es hat nicht geklappt.

das ist meine Geschichte....

was kann ich in diesem Fall machen, um finanzielle Unterstützung zu bekommen?
Können Sie mir irgendwie helfen?

P.S. ich habe eine Anerkennung von Mein Bachelor von RVS-- Regierung Von Schwabe-- und habe sie mit Meinem Antrag gestellt.

This question has been edited
2 Comments
Subscribe
Hallo @eng.mohamad - willkommen in unserer Community. Ich werde versuchen einen Lösungsvorschlag für dein Problem zu recherchieren. In der Zwischenzeit verlinke ich das Team vom LernLaden Neukölln @BildungsberaterIn . Sie haben vielleicht schon mal von solchen Fällen gehört und haben vielleicht eine Idee, was Du tun kannst. Außerdem können wir mal @KironHelpDesk fragen. Sie kennen sich gut mit dem deutschen Hochschulsystem aus und können eventuell auch helfen. Viele Grüße, Thorgen
Thor (Wefugees)
Mini
Small
Drag files or pictures here to upload them
Sort: Date Points
1
Point
picture submitted
by BildungsberaterIn (LernLaden Neukölln )

Hallo @eng.mohamad,

ah Mist!
Ich kann verstehen, dass es sehr nervig für dich ist.

Wir geben Bildungsberatung nur in Berlin. Ich kenne nicht viel über Bayern.
Aber vielleicht kannst du gucken ob deine Uni in dieser Liste ist?
studieren-in-bayern.de/run...

Oder kannst du Finazierungsberatung, Sozialberatung oder was ähnliches an der Uni finden? Sie können auch helfen.

Hier auch Flüchtlingsberatung in Landshut, vielleicht können sie dir helfen:
haus-int.de/index.php/flue...

Es ist mir komisch, dass sie die Anerkennung brauchen. Aber Du solltest wissen, wenn du die Anerkennung gibst, dann werden sie dich alle die letzten Monate (ab Oktober) bezahlen. Vielleicht kannst du dir in den nächsten 1-2 Monaten Geld von jemandem leihen? Wenn nicht, geh zu allen diesen Beratungen um sie darauf bestehen, dass sie Bafög überzeugen sollen, deinen Antrag zu bearbeiten.

Ich wünsche dir viel Erfolg. Verliere nicht deine Hoffungn.

Setareh Sadjadi
Bildungsberaterin
LernLaden Neukölln, Berlin

0 comments
Mini
0
Points
picture submitted
by Lea

Hi Mohamad,

es ist leider nicht ungewöhnlich, dass bürokratische Prozesse in Deutschland auch mal etwas länger dauern. Natürlich ist es schade, dass Du davon jetzt derartige Nachteile hast.

Aber ich frage mich, ob es nicht die pragmatischste Lösung wäre, wenn Du dir einen Nebenjob auf 450€ Basis besorgst. Mit etwas Glück kann man da recht schnell anfangen zu arbeiten und Du hättest ein Einkommen, um die Wartezeit zu überbrücken.

Du hast doch eine Arbeitserlaubnis, oder? Solange Du nicht mehr als 5400€ im Jahr verdienst, darfst Du einen Minijob zusätzlich zu BAföG haben. Es ist auch gar nicht ungewöhnlich, dass man parallel zum Studium arbeitet. Viele Studierende verdienen sich so noch etwas dazu.

Liebe Grüße,
Lea

0 comments
Mini