Please sign in to continue


Has to be selected

Information: Sendung SWR2, 27.08.2017 - Rechenschaft und Gerechtigkeit. Exil-Syrer streiten für ein friedliches Zusammenleben submitted by Jan in Information & Offers

Hallo,

die Sendung läuft zwar auf dem Sendeplatz 'SWR2 Glauben', anders als man denken könnte (und der Pressetext nahelegt) spielen in diesem Bericht religiöse Aspekte keine Rolle, es geht um das Thema Menschenrechte und Vergangenheitsbewältigung.

Hier der Pressetext:

Rechenschaft und Gerechtigkeit
Exil-Syrer streiten für ein friedliches Zusammenleben
Von Tina Fuchs

Anfangs ging es vor allem um politische Ziele. Doch inzwischen hat der Bürgerkrieg in Syrien aus den ehemals friedlich zusammenlebenden Religionen - Sunniten, Schiiten, Christen und Drusen - Feinde gemacht. Mazen Darwish, Moslem, und Anwar al-Bunni, Christ, sind syrische Menschenrechtsanwälte. Beide sind Regimegefängnissen entflohen und leben jetzt in Berlin. Gerade weil sie unterschiedlichen Konfessionen angehören, arbeiten sie schon heute mit Hochdruck an der "Vergangenheitsbewältigung" für die Zeit danach: Sie sammeln Dokumente, Videos und Zeugenaussagen, erstatten Strafanzeige gegen syrische Geheimdienstler. Ohne diese Rechenschaft werde es keine Gerechtigkeit und keine Zukunft für Syrien geben, so die Überzeugung der beiden Menschenrechtler.

Die Sendung gibt es bei SWR2 als Download: tinyurl.com/y7rvj2vq
Webseite zur Sendung mit Downloadmöglichkeit des Manuskripts: tinyurl.com/y7cm9brn

Livestream SWR2: bit.ly/2vn0sNg
Nachhören der Sendung geht auch per Podcast SWR2 Glauben: bit.ly/2vn81nm

Viele Grüße
Jan

This question has been edited
0 Comments
Subscribe
Mini
Small
Drag files or pictures here to upload them