Please sign in to continue


Has to be selected

Vertrag für Festnetz/Internet submitted by Maxi in Legal advice

Darf eine Asylbewerberin einen Festnetzvertrag für Internet abschließen mit einer Laufzeit von 24 Monaten? Oder gibt es ein Gesetz, das ihm/ihr das verbietet?

0 Comments
Subscribe
Mini
Solves the question
submitted
by Jan

Hallo,

das gibt es meines Wissens nicht. Das nutzen manche Dunkelmänner aus (siehe Artikel Süddeutsche Zeitung: goo.gl/qYeYrs). Auch wenn es sich beim darin geschilderten Fall nicht wie bei Dir um einen Festnetzvertrag handelt muß in jedem Fall ein gültiger Vertrag abgeschlossen werden, damit ein Geschäft zustande kommt.

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg geht auf Deine Frage indirekt ein, indem er das Thema Laufzeit und mobile Kommunikation behandelt (goo.gl/3ZfyNX). Aus den Empfehlungen zur Laufzeitprüfung kann man schließen, dass es keine Gesetze gibt, die solche Verträge verbieten, sonst wären spezielle Empfehlungen unsinnig.

Gruß, Jan

Small
Drag files or pictures here to upload them
5
Points
Solution picture submitted
by Jan

Hallo,

das gibt es meines Wissens nicht. Das nutzen manche Dunkelmänner aus (siehe Artikel Süddeutsche Zeitung: goo.gl/qYeYrs). Auch wenn es sich beim darin geschilderten Fall nicht wie bei Dir um einen Festnetzvertrag handelt muß in jedem Fall ein gültiger Vertrag abgeschlossen werden, damit ein Geschäft zustande kommt.

Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg geht auf Deine Frage indirekt ein, indem er das Thema Laufzeit und mobile Kommunikation behandelt (goo.gl/3ZfyNX). Aus den Empfehlungen zur Laufzeitprüfung kann man schließen, dass es keine Gesetze gibt, die solche Verträge verbieten, sonst wären spezielle Empfehlungen unsinnig.

Gruß, Jan

This answer has been edited
0 comments
Mini