Here you can ask, answer and find questions surrounding the topic: arriving in Germany
0 votes
Hello
As a refugee status they took job permission from the asylum people
Now they do not give us job permission
why they are doing like this ?
Is it in refugee rules ?
Suddenly they took from every body work permission
asked May 29, 2017 in Work by Kikia (360 points)
Hello @Kikia - I will link our great expert @DavidJ at Workeer plus @Marcel and @Steven that are lawyers. They have great expertise on the German labour market and its legal aspects.

1 Answer

+5 votes
Hello @Kikia,

the Federal Office for Migration and Refugees releases valid facts about the  access to the labour market for refugees in Germany: http://tinyurl.com/jzsmwd7 (English language version).
If you can't clarify your situation with theese information please let us know.

Some federal states (e.g. Bavaria) give working permissions only to refugees, who have a real chance to get a residence permit in Germany (http://tinyurl.com/ybwv8oun).

Best regards
Jan
answered May 29, 2017 by Jan (59,810 points)
I copied the letter which landrasamt sent me
I wanted work permission but they didn't give me permission and sent me this letter.
Sehr geehrter Herr gujjar,
am 30.03.2017 reichten Sie bei der Ausländerbehörde des Landratsamtes Starnberg den ausge- füllten Vordruck zur Ausländerbeschäftigung und eine Zusatzvereinbarung zwischen Ihnen und der Firma ADL-Aktas Dienstleistungen GmbH über die Verlängerung des zeitbefristeten die Tätigkeit als Raumpfleger bei ADL-Aktas Dienst leistungen GmbH auszuüben.
Nach Sichtung Ihrer Akte gehen wir davon aus, dass die Gründe, welche gegen die Erteilung der Beschäftigungserlaubnis sprechen, Ihr Interesse an der Ausübung der Tätigkeit überwiegen. Ins- besondere folgende Gründe sprechen derzeit gegen die Erteilung einer Arbeitserlaubnis
ihr Herkunitsland Pakistan wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit einer geringen Bleibewahrscheinlichkeit eingestuft.
Es wurde von Ihnen bisher kein gültiger Nationalpass vorgelegt, Ihre Identität somit ungeklärt.
Es wurden von Ihnen keine Nachweise über Deutschkenntnisse vorgelegt.

Bei der beabsichtigten Beschäftigung als Raumpfleger handelt es sich lediglich um eine gering qualifizierte Tätigkeit.

Zu Ihren Gunsten können Sie insbesondere vorlegen:
Vorlage eines Nationalpasses
   Vorlage eines Sprachzertifikats nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen oder Bestätigung des Sprachniveaus durch die besuchte (Berufs-) Schule oder Volkshochschule

Wir beabsichtigen daher Ihren Antrag auf Verlängerung der Beschäftigung abzulehnen,

Sie erhalten hiermit Gelegenheit, sich zu dieser von uns beabsichtigten Maßnahme zu äußern und auszuführen, welche Gründe lhrer Meinung nach gegen das von uns beabsichtigte Verfahren sprechen. Auf Ihre Mitwirkungspflicht gem. S 82 Abs. AufenthG wird hingewiesen. Danach ist ein Ausländer verpflichtet seine Belange und für ihn günstigen Umstände, soweit sie nicht offenkun- dig oder bekannt sind, unter Angabe nachprüfbarer Umstände unverzüglich geltend zu machen und die erforderlichen Nachweise über seine persönlichen Verhältnisse, sonstige erforderliche Bescheinigungen und Erlaubnisse sowie sonstige erforderliche Nachweise, er erbringen kann, unverzüglich beizubringen.

Bitte beachten Sie, dass Dokumente und Urkunden in ausländischer Sprache bei der Entschei- dung lediglich berücksichtigt werden können, wenn diese zusammen mit einer Übersetzung eines allgemein vereidigten Ubersetzers/Dolmetscher vorgelegt werden. Urkunden von ausländischen Behörden müssen zudem über eine Legalisation der zuständigen Deutschen Auslandsvertretung verfügen, sofern durch internationale oder nationale Bestimmungen keine abweichende Regelung besteht.
Ihrer Stellungnahme sehen wir bis spätestens 02 7 entgegen. Sollte bis dahin keine Stel lungnahme von Ihnen vorliegen, wird nach Aktenlage entschieden.

Mit freundlichen Grüßen
The Rural District Office (Landratsamt) asks you for a personal statement until the 2nd of July. You have the opportunity to contradict their point of view, that a work permit can't be granted. I think you need a local supporter to maintain this effectivly, mainly to avoid communication problems. Ask the so called 'Asylhelferkreis Starnberg' for help. Contact mail(at)asyl-sta(dot)de or patenschaften-asyl(at)hotmail(dot)com. You can contact them online contact too: http://tinyurl.com/y986xpzt.
I know they are cheating
There is no law that they took permission under refugee status .if the refugee is in process.
I am sorry, can't give you no other advice than to look for local supporters. Another contact is 'Flüchtlingsrat Bayern": http://bit.ly/2seLc60. For you are living near Munich take the Munich address: Büro München.
Hope your problem gets resolved as soon as @Kikia
1,195 questions
1,724 answers
3,126 comments
2,494 users